KAUTABLETTEN - SCHUTZ VOR ZECKEN UND FLÖHEN

KAUTABLETTEN - SCHUTZ VOR ZECKEN UND FLÖHEN

In über 10 Millionen Haushalten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz leben Hunde, Tendenz steigend. Der beste Freund des Menschen ist dabei für viele Hundebesitzer mehr als nur ein Haustier, sondern ein absolut fellwertiges Familienmitglied. Als guter Freund der Kinder, Sportpartner und Seelentröster spielen Hunde im Leben ihrer Halter eine besondere Rolle.

Besonders beliebt sind Hunde auch bei Zecken und Flöhen. Nicht als Freund oder Partner, sondern als Wirtstier. Die lästigen „Mitbewohner“ sind für Hunde leider alles andere als harmlos. Sie können lebensbedrohliche Krankheiten übertragen oder schwere Hautirritationen und Allergien auslösen. Ein nachhaltiger Schutz vor Zecken und Flöhen ist daher unerlässlich.

KAUTABLETTEN: EINFACH UND EFFEKTIV

Mit der Kautablette steht der Parasiten-Prophylaxe bei Hunden eine besondere Darreichungsform zur Verfügung. Sie schützt über einen langen Zeitraum und ist einfach in der Anwendung.

Die Wirkstoffe gelangen durch den Magen-Darm-Trakt in den Blutkreislauf und entfalten von dort aus ihre Wirkung auf der gesamten Körperoberfläche. Die Effekte zeigen sich bereits nach wenigen Stunden: Die am Wirt haftenden Flöhe und Zecken nehmen den Wirkstoff auf und sterben ab.

Der schnelle Wirkeintritt lindert rasch den Juckreiz und beugt Hautirritationen vor, die durch häufiges Kratzen ausgelöst werden können. Von Vorteil ist eine langanhaltende Wirkung, da diese lückenlos schützt. Bei kürzer wirksamen Produkten wird die erneute Gabe oft vergessen und erst wieder verabreicht, wenn wieder Parasiten auftreten. Dabei werden aber z.B. bei Zecken gerne Larven und Nymphen (die Kinder- und Jugendstadien) übersehen, da sie zu klein sind. Diese können jedoch auch Krankheitserreger übertragen.

Kautabletten sind entweder geschmacksneutral oder haben ein Aroma, das Hunde mögen. Der Hund sieht die Tablette als willkommenen Leckerbissen, meist wird sie daher ohne Weiteres akzeptiert. Sollte der Hund die Tablette verweigern, kann sie auch bequem mit dem Futter verabreicht werden. Bei der Gabe ist jedoch darauf zu achten, dass die Tablette vollständig verzehrt wird, denn nur dann ist ein optimaler Schutz gewährleistet.

EINE FÜR ALLE

Kautabletten eignen sich für alle Hunderassen und sind für jede Gewichtsklasse erhältlich. Einige Präparate sind sogar für Hundewelpen, sowie trächtige und säugende Hündinnen und Zuchttiere geeignet. In regelmäßigen Intervallen gegeben, bieten sie einen dauerhaften Schutz vor Zecken und Flöhen. So gut geschützt kann sich vom Dackel bis zur Dogge jeder Hund in seiner Haut pudelwohl fühlen.

Außerdem haben Tabletten den Vorteil, dass sie problemlos transportiert und gelagert werden können.

LEBENSFREUDE FÜR SIE UND IHREN HUND

Da der Wirkstoff der Kautabletten schonend von innen heraus wirkt, können Sie Ihrem Tier so nah sein wie immer. Spielen, toben und kuscheln Sie nach Herzenslust. Es gibt keinen direkten Kontakt mit dem Wirkstoff und daher absolut keinen Grund für Berührungsängste, weder für Kinder noch für Allergiker. Bei Wasserkontakt, selbst unmittelbar nach der Gabe, bleibt der Schutz gegen Zecken und Flöhe bestehen. Sie können Sonne, Wind und Wasser unbeschwert mit Ihrem Hund zusammen genießen. Alles, was Spaß macht, ist auch erlaubt.

Verwandte Artikel

Zecken und Flöhe bei Hunden Hilfe

SPOT ON – SCHUTZ VOR ZECKEN UND FLÖHEN

Ihr Hund kratzt sich unaufhörlich? Ihrer Katze juckt der Pelz? Gut möglich, dass Zecken und Flöhe am Werk ...

Weiterlesen

Zecken-Teaser

SPRAYS

Sie werden entweder direkt auf das Fell des Hundes gesprüht oder in seiner Umgebung eingesetzt ...

Weiterlesen